Start Aktuelles

Aktuelles

Energiewende – was nun?

Europa steckt in einer Energiekrise und steht vor neuen Herausforderungen. Ist die Energiewende noch realistisch? Welchen Einfluss hat die aktuelle weltpolitische Lage auf deren...

Schaufenster für verantwortungsvoll Reisende

Im Januar 2022 wurde die Hotelgruppe Responsible Hotels of Switzerland mit 26 Schweizer Leadbetrieben der ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit gegründet. Im Verlauf des Jahres ist die Kooperation um weitere fünf Hotelbetriebe auf 31 gewachsen. Die neuen Mitglieder sind der Landgasthof Staila in Fuldera, das Bernerhof Swiss Quality Hotel in Gstaad, Grischa DAS Hotel Davos, das Set Hotel.Residence By Teufelhof Basel sowie Der Teufelhof Basel Und bereits wird die Aufnahme von weiteren Betrieben geprüft.

«Die Schweizer Bevölkerung spricht ungern über negative Gefühle»

COVID-19 Pandemie, Krieg in der Ukraine und die sich anbahnende Energie-Krise: Die Schweizer Bevölkerung kämpft aktuell mit einer unsicheren Weltlage. Das hat Auswirkungen auf...

2’330 Tonnen eingespartes CO2 am Secondhand Day 2022

Kürzlich fand zum dritten Mal der nationale Secondhand Day statt. Dieser jährliche Aktionstag hat das Ziel, die Schweizer Bevölkerung für einen nachhaltigen Konsum in Form von Secondhand als Teil der Kreislaufwirtschaft zu sensibilisieren.

Sozialhilfe darf keine Hängematte sein

Die Kosten der Sozialhilfe laufen aus dem Ruder. Was können wir dagegen tun?

«Zusammen sind wir stark»

Dank marktgerechten Angeboten, einem hohen Qualitätsbewusstsein sowie innovativen Projekten meistert die ESA auch stürmische Zeit – dabei lebt sie stets den genossenschaftlichen Gedanken.

Der Karriere-Booster für Bildungsexperten

Viele holen sich mit einem Lehrgang «Ausbildungsleiter/in mit eidg. Diplom» das Rüstzeug für eine verantwortungsvolle Position als Führungskraft im Bildungsbereich. Denn mit dieser höheren Fachprüfung erwirbt man umfassende Kompetenzen für die Konzeption von Bildungsmassnahmen.

Trauben, Kastanien und Tanz

Die erfolgreiche Erntesaison wird vielerorts gefeiert: Im September und Oktober haben Feste rund um Gemüse, Früchte und Wein Hochkonjunktur. Wir haben die schönsten Erntedankfeste in der Schweiz für Sie zusammengestellt.

Von der Reform der Verrechnungssteuer profitieren auch Gemeinden

Am 25. September stimmen wir über die Reform der Verrechnungssteuer ab. Gegen die Vorlage wurde das Referendum ergriffen.

Verantwortung für unser Land übernehmen

Am 25. September stimmt unser Land über vier Vorlagen ab. Die Tierhaltungsinitiative, die AHV-Reform und eine sichere Finanzierung des wichtigsten Sozialwerkes sowie die Reform der Verrechnungssteuer. Die Entscheidungen an der Urne beeinflusst die Zukunft unseres Landes wesentlich. Bundesrat, Ständerat, Nationalrat, sämtliche bürgerlichen Parteien sowie alle Wirtschafts- und Branchenverbände empfehlen die Tierhaltungsinitiative zur Ablehnung. Die drei anderen Vorlagen empfehlen sie zur Annahme.